Aktuelle News
IAM

Peak Solution richtet Peak IAM Solution Center ein

Die Peak Solution GmbH erweitert ihr Beratungsangebot im Bereich Identity- und Accessmanagement. Mit dem Peak IAM Solution Center bieten die Nürnberger Spezialisten eine professionelle Testumgebung, in der Kunden verschiedene IAM-Produkte systematisch evaluieren und vergleichen können. Mit Unterstützung durch die Experten von Peak Solution lassen sich hier kundenspezifische Anwendungsfälle und Prozesse beispielhaft abbilden, ohne die jeweiligen Produktplattformen zuvor auf der eigenen IT-Infrastruktur installieren zu müssen. Zudem wird das Peak IAM Solution Center für Workshops und Schulungen genutzt. Anhand von Good Practices aus Kundenprojekten zeigen die Berater exemplarisch, wie moderne Lösungen für IAM aussehen können.

Das neue Angebot richtet sich an Unternehmen und Organisationen, die vor der Entscheidung stehen, welche der führenden Standardplattformen sie für das Identity- und Accessmanagement einsetzen wollen. Im Peak IAM Solution Center kann konkret und ausgiebig evaluiert werden, ob sich für die Abbildung der unternehmensspezifischen Berechtigungsprozesse und Anforderungen beispielsweise NetIQ (früher: Novell Identity Manager), Quest One Identity Manager, Microsoft Forefront Identity Manager oder eine andere Produktplattform besser eignet.

Neutrale Beratung

Den Kunden ist es nach der Erfahrung von Peak Solution besonders wichtig, im Vorfeld einer Kaufentscheidung einen eigenen, vertrieblich nicht geschönten Eindruck von den Produkten zu erhalten. Hierbei geht es dann z. B. um die Bedienerfreundlichkeit des Systems aus Anwendersicht oder um den Aufwand für Administration, Customizing und Anpassung der Lösung aus Sicht der IT. Ein weiterer Aspekt ist die Anbindung von Zielsystemen. Im Peak IAM Solution Center sind aktuell als Zielsysteme live verfügbar: das ERP-System SAP R/3 sowie die Groupware-Produkte Microsoft Exchange und IBM Lotus Notes. Als Verzeichnisdienste stehen Active Directory, eDirectory und openLDAP zur Wahl. Aus dem Umfeld Zutrittskontrolle können Integrationsszenarien mit den Produkten KABA Exos 9300 und Interflex 6040 getestet werden. Als Card-Management-Systeme sind vps pro- bzw. vps smartACT sowie Microsoft FIM CM verfügbar. Selbstverständlich können auf Kundenwunsch weitere Zielsysteme jederzeit hinzugenommen werden.

„Jede Identity-Management-Software hat Stärken und Schwächen, setzt Schwerpunkte und löst Aufgaben unterschiedlich. Wir beraten herstellerunabhängig und die Erfahrung zeigt: Erst Praxistests geben sichere Auskunft darüber, ob die Anforderungen der Unternehmen in der jeweiligen Produktplattform effizient umgesetzt werden können und ob sich die Mitarbeiter wirklich optimal in ihrer Arbeit unterstützt sehen“, sagt Ga-Lam Chang, Leiter Identity and Security Management Solutions, Peak Solution GmbH. „Wir nutzen das Peak IAM Solution Center, um Workshops und Schulungen durchzuführen und Implementierungen vorzubereiten und zu testen – ohne dabei die Infrastruktur des Kunden zu belasten.“

Von Prozessmodellierung bis zum Look and Feel

„Die Möglichkeit, die zur Auswahl stehenden Produkte praktisch zu testen, ist für viele Kunden eine große Hilfe“, erklärt Ga-Lam Chang weiter. „Berechtigungen müssen heutzutage professionell verwaltet werden, allerdings sollte dies nicht zu zusätzlichen, unnötig hohen Administrationsaufwänden führen. Wir unterstützen dabei, für jedes Unternehmen die geeignete Lösung zu finden.“

Sidr

So kommen Sie mit uns in Kontakt:

Rufen Sie uns für ein unverbindliches
Beratungsgespräch an
+49 911 800 927-0


oder nutzen Sie unseren Rückruf-Service:

Bitte geben Sie Ihre Daten an!
Vielen Dank
Wir haben Ihre Rückrufbitte erhalten!