ASAM ODS

Messdaten standardisiert verwalten

Das Datenformat ODS (Open Data Service) wird vom ASAM e.V. (Association for Standardisation of Automation and Measuring Systems) entwickelt. Die Peak Solution ist dort seit vielen Jahren Mitglied und treibt aktiv die Standardisierung von Datenformaten, Schnittstellen und Protokollen für Versuchssysteme voran.

Im Gegensatz zu proprietären Datenformaten bietet Ihnen die Nutzung von ASAM ODS einige entscheidende Vorteile:

  • Die Möglichkeit, sämtliche Randbedingungen eines Versuchs (= Metadaten) äußerst flexibel zusammen mit den Messdaten und Versuchsergebnissen zu speichern, sorgt dafür, dass Sie Versuchsdaten schnell finden, eindeutig interpretieren und langfristig vergleichen können.
  • Der standardisierte Zugriff auf die Versuchsdaten gewährleistet Ihnen ein Höchstmaß an Transparenz hinsichtlich der Verfügbarkeit und Bereitstellung von Versuchsdaten über Prüffeld-, Abteilungs- und Standortgrenzen hinweg.
  • Auf Basis des herstellerneutralen Datenaustauschformats ATFx ist es problemlos möglich, Messdaten zusammen mit ihren beschreibenden Informationen zwischen unterschiedlichen Mess- und Analysesystemen zu transferieren – ohne aufwändige Konvertierungsprogramme.

Der Standard erlaubt es Ihnen, eigene fachspezifische Datenmodelle (= Applikationsmodelle) für die Verwaltung der Versuchsdaten zu definieren. Auf diese Weise decken Sie ein breites Gebiet an Anwendungen ab.

Vor dem Hintergrund der zunehmenden Compliance-Anforderungen stellen Sie mit ASAM ODS zudem sicher, dass wichtige Versuchsdaten selbst nach vielen Jahren, unabhängig von einzelnen Personen und den Softwareprodukten spezieller Hersteller, gezielt gefunden und bedeutungsrichtig interpretiert werden können.

Der Peak ODS Server bietet Ihnen die erforderlichen Voraussetzungen, um ODS-basierte Lösungen schnell und zuverlässig umzusetzen.

Unsere Empfehlung: Vereinbaren Sie mit unseren ODS Spezialisten einen Termin. Sie stehen Ihnen für Fragen rund um die Nutzung von ASAM ODS gerne zur Verfügung.
Sidr

So kommen Sie mit uns in Kontakt:

Rufen Sie uns für ein unverbindliches
Beratungsgespräch an
+49 911 800 927-0


oder nutzen Sie unseren Rückruf-Service:

Bitte geben Sie Ihre Daten an!
Vielen Dank
Wir haben Ihre Rückrufbitte erhalten!