Messdatenmanagement

Versuchsergebnisse langfristig nutzbar machen

Bei der Erprobung von Fahrzeugen und Fahrzeugkomponenten entstehen große Datenmengen, die oft mit sehr spezifischen Prüfverfahren und Messsystemen erhoben werden.

Proprietäre Formate und individuelle Ablagestrukturen für diese Daten führen häufig dazu, dass es an Transparenz und Recherchierbarkeit fehlt. Die Folge: Andere Teams können nur schwer auf die Versuchsergebnisse der Kollegen zugreifen. Nicht selten werden die gleichen Versuche in verschiedenen Projekten und Abteilungen mehrfach durchgeführt.

Damit die Messdaten unterschiedlicher Prüfsysteme auch an anderer Stelle oder zu anderen Zeiten stets bedeutungsrichtig interpretiert und verglichen werden können, müssen sie einheitlich verwaltet werden.

Mit unseren Lösungen für Messdatenmanagement können Sie das erreichen: Die Grundlage hierfür sind herstellerneutrale Standards (z.B. ASAM ODS), offene Softwareplattformen (z.B. openMDM®) und eigene, leistungsstarke Produkte (z.B. Peak ODS Server), die wir zu durchgängigen Toolketten integrieren. Hiermit lassen sich sowohl die spezifischen Anforderungen Ihrer einzelnen Fachbereiche (z.B. NVH, Crash, Aggregate, Fahrerassistenzsysteme, etc.) flexibel abbilden, als auch Messdaten im Rahmen eines globalen Backbone Systems unternehmensweit nutzen.

Unsere Lösungen garantieren Ihnen:

  • Flexibilität – Messgeräte und Analysesoftware verschiedener Hersteller lassen sich problemlos integrieren. Erprobte Softwaremodule bilden Ihre spezifischen Anforderungen und Workflows ab.
  • Transparenz – Mess- und Metadaten werden unabhängig von bestimmten Prüfsystemen gespeichert und sind somit unternehmensweit nutzbar.
  • Sicherheit – Daten werden zentral verwaltet, gesichert und archiviert. Eine detaillierte Rechteverwaltung sorgt für den Schutz.
  • Prozessunterstützung – Teilautomatisierte Prozesse von der Versuchsdefinition bis zur Datenablage entlasten von lästigen Routinearbeiten und senken Kosten.

Profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung und unseren zahlreichen Best Practices im Bereich Messdatenmanagement. Gerne informieren wir Sie ausführlich.

Sidr

So kommen Sie mit uns in Kontakt:

Rufen Sie uns für ein unverbindliches
Beratungsgespräch an
+49 911 800 927-0


oder nutzen Sie unseren Rückruf-Service:

Bitte geben Sie Ihre Daten an!
Vielen Dank
Wir haben Ihre Rückrufbitte erhalten!