Anwendungsszenarien

Das volle Nutzenpotential entfaltet die Peak Security Suite im Einsatz zwischen identity Management Systemen (IDM) und Zutrittskontrollen (Physical Access Controls, kurz"PACS"). Dadurch können logische- und physikalische Sicherheit problemlos miteinander verzahnt werden. PSS ist weder ein IDM noch ein PACS, sondern schließt die Lücke der beiden Welten.


Modernisierung

Modernisierung

Ihre Zutrittskontroll-Software unterstützt die von Ihnen benötigten Prozesse und Funktionen nicht. PSS erweitert Ihre vorhandene Zutrittskontroll-Software, ohne dass Sie die Zutrittskontroll-Hardware ersetzen müssen.

Erweiterung

Erweiterung

Sie wollen oder müssen Ihre Zutrittskontrolle erweitern. Jedoch kann Ihre vorhandene Anlage nicht so einfach erweitert werden oder Ihnen gefällt ein anderer Hersteller besser. PSS kann eine alte, vorhandene Zutrittskontrolle mit einer neuen integrieren und eine einheitliche Prozessverwaltung gewährleisten.

Konsolidierung

Konsolidierung

Auf Grund von Wachstum, Zusammenschlüssen oder Aufkäufen hat Ihre Firma eine heterogene Zutrittskontrolllandschaft und Sie wollen dies nun vereinheitlichen ohne die Hardware austauschen zu müssen. PSS ist in der Lage, unterschiedliche Zutrittskontrollsysteme anzubinden und eine einheitliche Prozessverwaltung zur Verfügung zu stellen.

Migration

Migration

Es ist an der Zeit, eine neue Zutrittskontrolle einzuführen weil Ihre Anlage End-of-Life ist oder Sie auf neue Hardware umsteigen wollen. PSS bietet neben aller Funktionen einer modernen Zutrittsverwaltung auch noch viele Tools und Best-Practices, welche die Migration stark vereinfachen.