Anwenderberichte

Professionelles Messdatenmanagement für die Erprobung von Brennstoffzellen-Heizgeräten

openMDM® Framework sorgt für die systematische Dokumentation der Ergebnisse aus einem breit angelegten Feldversuch

Durch Erprobungen und Feldversuche lassen sich wertvolle Erkenntnisse bezüglich der Alltagstauglichkeit und Serienreife von Brennstoffzellen-Heizgeräten in Privathaushalten sammeln. Während der Testphase, aber auch im anschließenden Betrieb werden die Anlagen permanent per Datenfernübertragung überwacht. Auf diese Weise können aus der Praxis heraus zeitnah Rückschlüsse für die Optimierung künftiger Anlagengenerationen gezogen werden.

In enger Kooperation mit dem Partner HighQSoft GmbH aus Glashütten hat die Peak Solution das openMDM® Framework bei einem englischen Hersteller von Brennstoffzellen-Heizgeräte eingeführt. Es bildet hier die Basis für die Erhebung, Ablage, Auswertung und Archivierung von Messdaten aus einem breit angelegten Feldversuch. Das Framework integriert die verteilten Datenquellen des Feldversuchs (Data Logger in Privathaushalten) und stellt deren Daten für die weitere Bearbeitung zentral in strukturierter (ASAM ODS) bereit. Die eingehenden Messdaten werden automatisch mit den zugehörigen beschreibenden Informationen, wie z.B. Standort, Typ und Konfiguration der Brennstoffzellen-Heizgeräte verknüpft. Mit Hilfe der standardmäßig vom openMDM® Framework bereitgestellten Selektions- und Suchfunktionalitäten kann rasch und personalisiert auf die Messdaten und Versuchsergebnisse zugegriffen werden.

Das openMDM® Framework stellt somit sicher, dass die Ergebnisse aus dem Feldversuch systematisch dokumentiert werden und nachvollziehbar sind. Auf diese Weise bleibt der Wert der erhobenen Daten langfristig erhalten

Sidr

So kommen Sie mit uns in Kontakt:

Rufen Sie uns für ein unverbindliches
Beratungsgespräch an
+49 911 800 927-0


oder nutzen Sie unseren Rückruf-Service:

Bitte geben Sie Ihre Daten an!
Vielen Dank
Wir haben Ihre Rückrufbitte erhalten!